Lohmar

Die gut 31.000 Einwohnerinnen und Einwohner Lohmars schätzen an ihrer Stadt sicherlich, dass sie drei Vorteile vereint: Sie liegt nahe zu den Zentren Siegburg, Bonn und Köln, bietet gleichzeitig den Charme einer ruhigen Wohnstadt im Grünen und verfügt selber durchaus auch über einige Arbeitsplätze und ein ansehnliches Dienstleistungsangebot im Stadtzentrum.

Natürlich gibt es auch in Lohmar einige Herausforderungen. So liegt die Stadt nahe am Flughafen Köln/Bonn und ist deshalb vom Fluglärm besonders betroffen. Die GRÜNEN treten vehement wie keine andere Partei für Beschränkungen vor allem des nächtlichen Flugverkehrs ein. Gerade durch GRÜNEN Einsatz konnte eine Ortsumgehung durch Anbindung an die A3 das Lohmarer Zentrum verkehrlich entlasten – so ist Raum entstanden für eine attraktive Entwicklung der Innenstadt.

Dies und noch vieles mehr – Schule, Jugend, Kinder, Kultur – beschäftigt die Lohmarer Bürgerinnen und Bürger. Und sie schenken den Lohmarer GRÜNEN großes Vertrauen, dass sie ihre Wünsche und Ideen umsetzen.

Bei der Stadtratswahl 2004 konnten die GRÜNEN mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Horst Becker 25,5 % der Stimmen erringen und wurden so zur zweiten Kraft im Stadtrat hinter der CDU. Es folgte eine „große Koalition“ bisher eher seltener Natur. Bei der Wahl 2009 konnten – auch dies sehr ungewöhnlich – beide Koalitionspartner ihr Ergebnis steigern. Bei der Stadtratswahl 2009 erhielten die GRÜNEN 29,7 % der Stimmen, errangen vier Direktmandate und saßen fortan in einer zwölfköpfigen Gruppe im Rat. 2014 setzte sich die Erfolgsserie der Lohmarer GRÜNEN fort: Bürgermeisterkandidatin Claudia Wieja wurde von 30,2 Prozent der Lohmarer gewählt und verfehlte um 14 Stimmen eine Stichwahl mit dem CDU-Kandidaten. Für den Stadtrat erreichten die GRÜNEN 27,6 Prozent. Nach zehn Jahren Koalition haben sich die Bürgerinnen und Bürger wieder klar für eine Fortführung entschieden, diesmal mit 11 GRÜNEN Ratsmitgliedern. Horst Becker bleibt trotz seiner Aufgaben in Düsseldorf Stadtratsmitglied.

Ganz lieber Besuch!

Letzte Woche waren am Plenardonnerstag GRÜNE Frauen aus den Ortsverbänden Much und Lohmar zu Besuch. Die tolle Gruppe unternimmt in unregelmäßigen Abständen was zusammen und kam da in den Landtag. Die grünen Frauen konnten eine Stunde der Plenarsitzung auf der Tribüne folgen – erstmalig wurde eine Gruppe dort oben so lange gelassen, weil der Besucherdienst ... Weiterlesen...

Pfadfinder zu Besuch im Landtag

Gestern besuchte mich eine Abordnung der Pfadfinder DPSG Bezirk Sieg aus dem Stämmen St. Johannes Lohmar, DPSG Neuhonrath Stamm Ichtys, St. Anno Siegburg und Roncalli Niederkassel. Nachdem ich den Pfadfindern meine Aufgaben rund um den Landtag erläutert habe, wurde das nette Gespräch mit interessanten Fragen meiner Gäste abgerundet. Ich freue mich euch bald wieder einmal ... Weiterlesen...

Bahnhof Honrath: Barrierefreiheit für den zweiten Zugang, Fahrradständer, Mülleimer

Auf mein erneutes Schreiben vom 21.02.2019 an die Bahn hat die Bahn jetzt geantwortet. Die Versetzung des Fahrradständer und eines Mülleimers wurde beauftragt. Damit sollen die Plätze besser nutzbar werden. Die Verbesserung des zweiten Zugangs, um ihn barrierefrei zu gestalten, wird zurzeit „geprüft“. Zum Schreiben der Bahn geht es hier: Antwortschreiben DB Netze   Weiterlesen...

Deutsche Bahn muss barrierefreien Umbau des Bahnhof Lohmar-Honrath zeitnah beenden

Die von mir eingeforderte Beseitigung der Baumängel am Bahnhof Lohmar-Honrath nimmt Gestalt an. Inzwischen sind einige Schwachstellen beseitigt, doch leider bedarf es für den vollständigen barrierefreien Umbau des Bahnhofs weiteren Einsatzes. Am Rande des heutigen Plenartages im Düsseldorfer Landtag, habe ich dem NRW-Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG ein weiteres Schreiben mit folgenden Forderungen übergeben: 1. ... Weiterlesen...

Bahnhof Honrath

Die Umbauarbeiten am Bahnhof Lohmar-Honrath sind inzwischen abgeschlossen. Ich freue mich, dass dies für zahlreiche Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer aus Lohmar und Umgebung zu spürbaren Verbesserungen führt. Während der Bauphase sind jedoch einige Mängel entstanden, die zeitnah beseitigt werden müssen. Bei der heutigen Bahnsprechstunde habe ich dem NRW-Vertreter der Deutschen Bahn daher ein Schreiben mit meinen ... Weiterlesen...