Deutsche Bahn muss barrierefreien Umbau des Bahnhof Lohmar-Honrath zeitnah beenden

Die von mir eingeforderte Beseitigung der Baumängel am Bahnhof Lohmar-Honrath nimmt Gestalt an. Inzwischen sind einige Schwachstellen beseitigt, doch leider bedarf es für den vollständigen barrierefreien Umbau des Bahnhofs weiteren Einsatzes.

Am Rande des heutigen Plenartages im Düsseldorfer Landtag, habe ich dem NRW-Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG ein weiteres Schreiben mit folgenden Forderungen übergeben:

1. Der zweite Zugang zum Bahnsteig muss ebenfalls barrierefrei werden, um unnötige Umwege für Menschen mit Handicap zu verhindern.
2. Das Angebot an abschließbaren Fahrradstellplätzen muss wieder vollständig hergestellt werden.
3. Der Mülleimer am Aufgang des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Köln muss versetzt werden, um einen reibungslosen Zugang für alle Menschen zu gewährleisten.
4. Die provisorischen Geländer aus Holz müssen zeitnah gegen das endgültige Geländer ausgetauscht werden.

Über die Umsetzungsfortschritte halte ich Sie gerne auf dem Laufenden.

Mein Schreiben an den NRW-Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG finden Sie hier.

Die Kommentare sind geschlossen.