Persönliches

Ich bin neugierig auf Neues, hartnäckig beim Verfolgen von politischen Anliegen und (manchmal zu) ungeduldig bei der Umsetzung von Zielen.

Seit 1982 bin ich Mitglied der Grünen. Grün wurde ich u. a. wegen der Atompolitik. Ich bin Landtagsabgeordneter geworden, um Erfahrungen aus der Kommunalpolitik insbesondere in den Bereichen Verkehr, Planung und Finanzen in professionelle Politik umsetzen zu können.

Während der 15. Legislaturperiode war ich zwischen Juli 2010 und März 2012 parlamentarischer Staatssekretär für Verkehr im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen  und Verkehr in Nordrhein-Westfalen. Dort habe ich mich insbesondere für einen wirkungsvollen Schutz der Menschen vor Lärm, Luftverschmutzung und Klimabelastung, insbesondere resultierend aus dem Flugverkehr, eingesetzt. Mein Ziel in dieser Position war es, grüne Standpunkte hier profiliert sichtbar zu machen.

Vom Juni 2012 bis Ende Mai 2017 war ich parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Mein thematischer Schwerpunkt waren die ländlichen Räume.

Seit Juli 2017 gehöre ich wieder dem nordrhein-westfälischen Landtag an und bin Sprecher für Wirtschaft und Landesplanung der Grünen Landtagsfraktion.

Zum Lebenslauf