Aktuelles

Solidarität ist super, aber nur mit Herz UND Verstand!!!

Viele Lohmarer haben für die Opfer des Brandes in Siegburg-Brückberg gespendet und auf verschiedenen Wegen Solidarität gezeigt. Nun zeigt auch die Verwaltung der Stadt Lohmar Herz…  Aber auch Verstand??? Was ist passiert? Die Siegburger lassen in ihrer Bürgerhalle prinzipiell kein kostenloses Benefizkonzert zu, auch nicht für die Brandopfer und die Helfer, wie dem Artikel im ... Weiterlesen...

Flughafen mit Salamitaktik an seiner Baustelle

Zu der heutigen Pressemitteilung des Flughafens unter dem Titel: „Extraschichten für die Bautrupps…“ nehme ich wie folgt Stellung: „Dieses sogenannte Update des Flughafens hat es für viele Anwohnerinnen und Anwohner in sich. Ende 2017 hat der Flughafen mit Riesenaufwand und bunten Broschüren verkündet, wie „schonend“ man die Bahnsanierung hinbekomme. Nur am Wochenende von samstags 12:00 ... Weiterlesen...

Weniger Fluglärm, mehr Nachtruhe! Passagiernachtflugverbot am Flughafen Köln/Bonn jetzt umsetzen!

In der heutigen Plenarsitzung des Landtags habe ich unseren GRÜNEN Antrag für ein Passagiernachtflugverbot am Köln/Bonner Flughafen begründet. Derzeit dürfen dort – im Gegensatz zu den meisten deutschen Flughäfen – Flugzeuge rund um die Uhr starten und landen und dies, obwohl der Landtag schon lange eine Kernruhezeit für Passagierflüge beschlossen hat. Mit diesen Flugbewegungen gehen ... Weiterlesen...

„Tausendfüßler“ in Bonn: Ein Ersatzneubau mit acht statt vier Spuren an der BAB 565 ohne einen begleitenden Radschnellweg geht gar nicht! Landesregierung muss jetzt Farbe bekennen!

In der gestrigen gemeinsamen Sitzung der Planungsausschüsse des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn hat sich auf meine Nachfragen herausgestellt, dass beim Landesbetrieb Straßenbau die Frage des Baus eines Radweges insbesondere im Bereich des „Tausendfüßlers“ an der BAB 565 in Bonn nicht entschieden ist. Horst Becker, MdL aus dem Rhein-Sieg-Kreis: „Angesichts dessen, dass der Ersatzneubau mit ... Weiterlesen...

Ideologische Rückwärtsrolle beim Landesentwicklungsplan

Zu den heute von Minister Pinkwart vorgestellten Änderungen bei Landesentwicklungsplan (LEP) erklärt Horst Becker, Sprecher für Landesplanung der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW: „Die Landesregierung verschärft ihre rückwärtsgewandten Pläne zur Änderung des Landesentwicklungsplans. Dieser Kabinettbeschluss ist gleichermaßen wirtschafts- wie umweltfeindlich, er dreht zentrale Errungenschaften gnadenlos zurück. Schwarz-Gelb opfert die nachhaltigen Steuerungsmöglichkeiten, die die Landesplanung bereit ... Weiterlesen...